Skip to main content

Kontrast­karten ab dem 3. Monat „Auf dem Land“

Kuh & Pferd

Kuh(1)

Pferd(2)

Auf einem kleinen Bauernhof lebten zwei große Tiere. Eine Kuh und ein Pferd. Sie waren Nachbarn, denn ihre Schlafplätze im Stall waren direkt nebeneinander. Jeden Morgen, wenn am Bauernhof schon sehr früh der Hahn krähte – kikeriki – freuten sich das Pferd und die Kuh schon sehr. In der Früh gingen sie nämlich jeden Tag auf die grüne Wiese. Kaum öffnete sich die Tür, stürmte das Pferd hinaus und galoppierte so schnell es konnte über die Wiese. Das Pferd lief, sprang herum und wieherte vor Freude.

Die Kuh aber ging nur ganz langsam hinaus… obwohl sie sich mindestens genau so sehr freute wie das Pferd. Sie ging auf die Alm und sah sich sorgfältig um, wo die besten Kräuter und das schönste Gras zu finden waren. Die Kuh war nämlich ein Feinschmecker. Und so verbrachte die Kuh den ganzen Tag draußen, kostete fröhlich das grüne Gras, die besten Kräuter und machte immer wieder zufrieden muuuh. Das Pferd freute sich dafür über den Auslauf auf der prächtigen Wiese und trabte zufrieden umher.